Signalkrebs

(Pacifastacus leniusculu)

Der Signalkrebs ist ein eingewanderter Flusskrebs mit auffälligen Signalflächen an den Scheren... mehr
Signalkrebs
Pacifastacus leniusculu

Der Signalkrebs ist ein eingewanderter Flusskrebs mit auffälligen Signalflächen an den Scheren und an der Nackenfurche. Die Scherenoberseite hat am Gelenk einen weißen oder weiß-türkisen Fleck, die Nackenfurche ist dreckig hell bis türkis. Entgegen dem Edelkrebs ist die Fläche hinter der Nackenfurche glatt. Der Edelkrebs hat hier mindestens eine Spitze / Dorne. Der Signalkrebs ähnelt dem Edelkrebs. 

Kontinent: Europa
Farbe: braun, bräunlich, grau, grau-braun, rot-braun
Kategorie: Krebstiere
Land: Österreich
Kommentare lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Besucherkommentare für "Signalkrebs"
Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen